Warnung Auf dieser Website werden Cookies verwendet, um die bestmögliche Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Cookies von dieser Website zu erhalten. OK

Martha Slater, Großbritannien - Entzündung des Darms

Ich bin zufällig auf Penoxal gestoßen, als ich verzweifelt verschiedene Nahrungsergänzungsmittel bei Amazon durchgesehen habe, um diese schrecklichen Symptome einer Darmentzündung loszuwerden, d.h. Blut im Stuhl, Durchfallanfälle, gefolgt von Verstopfung und viele Blähungen. Es passierte plötzlich – in einem Moment war ich in Ordnung und dann riss die nachfolgende Aufblähung die Schleimhaut meines Dickdarms ein, was jedes Mal, wenn ich auf die Toilette ging, zu Blutungen führte. Selbst nach dem Ausprobieren verschiedener Mittel, einschließlich Klistiere, Faserunterstützung und Verdauungsenzymen, war die Entzündung sehr stark und ohne jede Erleichterung. Nachdem ich die Vorteile von Penoxal bei chronischen Darmerkrankungen gelesen hatte, dachte ich, ich hätte nichts zu verlieren, also werde ich es versuche.

Seit ich zwei Penoxal-Tabletten seit zwei Monaten einnehme, immer morgens auf nüchternen Magen, hat sich meine Entzündung von 10 auf 3 deutlich beruhigt. Ich habe immer noch schreckliche Winde, aber das ist normalerweise alles am Morgen nach dem Aufwachen und nach der Notwendigkeit in den ersten 3 Stunden bis zu 4 Mal auf die Toilette zu gehen, aber dann beruhigt sich alles und manchmal gehe ich ausnahmsweise 1-2 Mal am Tag auf die Toilette. Die Blutung ist fast verschwunden und ich blute die meiste Zeit nicht. Das Einzige ist, dass mein Bedürfnis, auf die Toilette zu gehen, unregelmäßig ist und es manchmal vorkommt, dass ich mich 2-3 Tage lang nicht richtig entleeren kann und mein Stuhl mehr flüssig als fest ist. Ich werde Penoxal definitiv weiter einnehmen, weil ich mich viel besser fühle, mehr Energie und eine verbesserte Arthritis habe, was bedeutet, dass meine Beine deutlich weniger schmerzen und ich mehr Kraft in ihnen habe, so dass ich länger spazieren und mehr Aktivitäten ausüben kann.

Informationen zum Artikel:

Die geschilderte Geschichte ist wahr und wurde von Martha geschrieben. Möchten Sie auch Ihre Geschichte teilen? Es wird anderen helfen zu entscheiden und wir werden Sie gerne dafür belohnen. TEILEN SIE IHRE GESCHICHTE. 

Wie hilft Penoxal bei einer Darmentzündung?

Außer der positiven Beeinflussung der Verteidigungsfähigkeit des Organismus trägt das Präparat Penoxal zum richtigen Funktionieren des Verdauungstraktes bei, was sich im guten Zustand des Immunsystems widerspiegelt. Es unterstützt einen optimalen Zustand der Darmflora. Es wirkt sich positiv auf die Entleerung aus, was bei der Behandlung vieler Krankheiten genutzt werden kann, bei denen es zur Verletzung der Darmschleimhaut und so zu einem erhöhten Risiko der Entwicklung von schwereren Krankheiten kommt. Positive Wirkungen von Penoxal auf die Verdauung zeigen sich durch ein Gefühl, dass der Magen und das Verdauungssystem in Ordnung sind. Es ist daher eine angemessene Ergänzung zur Gesamtbehandlung von gastroenterologischen Erkrankungen, was MUDr. Anna Galambos, der Apotheker PharmDr. Tomas Arndt und andere Ärzte bestätigen. Über die Erfahrungen der Benutzer von Penoxal können Sie mehr HIER lesen.